1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Hildener Jazztage - cool und bunt

Leverkusen : Hildener Jazztage - cool und bunt

Vom 29. Mai bis zum 3. Juni treten in Hilden renommierte Musiker auf. Wegen der hohen Besucherzahlen wird der Kartenvorverkauf empfohlen.

Als Peter Baumgärtner, seit 22 Jahren Veranstalter der Hildener Jazztage, im Januar bei einem Festival in New York realisierte, dass er viele der großen Namen selbst schon ansagen konnte, sei das eine Bestätigung gewesen, dass Hilden inzwischen ein fester Teil der deutschen Szene ist. Bei der 23. Auflage soll dieser Ruf weiter gefestigt werden.

Mit einem 100.000-Euro-Etat bieten die Organisatoren ein Programm, das für jeden Geschmack etwas dabei hat. Die International Jazznight am 2. Juni wird nicht nur live im WDR3-Radio übertragen; erstmals wird die WDR Big Band nicht auf der Bühne, sondern mitten im Saal spielen. Zweiter Act des Abends: Hammond-Organist Larry Goldings, Gitarrist Peter Bernstein und Schlagzeuger Bill Stewart.

Weitere Beispiele für das volle Programm des mehrtägigen Festivals: Das Pablo Held Trio bestreitet am 29. Mai das Eröffnungskonzert im Kunstraum. Jazzworkshops für Kinder und Jugendliche lassen am 30. Mai hören, was sie am 27. Mai gemeinsam erarbeitet haben. Tap-Tänzerin Pia Neises versprach, für die Sonne zu tanzen, wenn am 31. Mai zum Jazz im Park eingeladen wird. Das Martin-Sasse-Trio rockt dann die Open-Air-Bühne.

Info Das vollständige Programm ist im Internet unter www.hildener-jazztage.de abrufbar - inklusive Informationen zu auftretenden Künstlern und Preisen.

(dora)