1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Heinrich Popow wird Ehrenmitglied

Leverkusen : Heinrich Popow wird Ehrenmitglied

Echte Vereins-Persönlichkeiten haben die diesjährige Mitgliederversammlung des TSV Bayer 04 Leverkusen geprägt. Im Mittelpunkt standen die Ehrenmitgliedschaft von Paralympics-Sieger Heinrich Popow, die scheidenden Trainer Renate Wolf und Achim Kuczmann und die fünf Weltmeister der Para-Leichtathletik. TSV-Vorsitzender Klaus Beck begrüßte rund hundert Mitglieder, die zunächst alle auf Waltraud Fischer blickten, die dem Verein seit 70 Jahren die Treue hält und stellvertretend für 37 Jubilare geehrt wurde. Mit den Trainern Renate Wolf (Handball-Elfen) und Achim Kuczmann (Bayer Giants) verabschieden sich "zwei absolute Identifikationsfiguren".

Der oberschenkelamputierte Paralympics-Sieger Popow dankte nach seiner Ehrung sichtlich bewegt: "Der Verein hat mich zu dem gemacht, was ich bin." Auch weitere internationale Medaillengewinner wurden ausgezeichnet, und zwar die Para-Sportler Irmgard Bensusan, Johannes Floors, Markus Rehm, Tom Malutedi und Léon Schäfer (verhindert) für ihre Leistungen während der Weltmeisterschaften in London, wo jeder von ihnen mindestens eine Goldmedaille gewonnen hatte.

(RP)