Bergisch neukirchen: Hausbrand: Mann außer Lebensgefahr

Bergisch neukirchen: Hausbrand: Mann außer Lebensgefahr

Der 43-jährige Mann, der am Donnerstag beim Brand eines Fachwerkhauses schwere Verbrennungen erlitten hat, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Eine Polizeisprecherin teilte zudem mit, dass zur Ursache des Feuers bislang keine Erkenntnisse vorliegen. Bevor die Beamten ihre Ermittlungen aufnehmen, müsste die Standsicherheit des abbruchreifen Hauses geprüft und dieses womöglich gesichert werden. Das Gebäude an der Wuppertalstraße brannte komplett aus, bis auf den 43-Jährigen war aber niemand zu Schaden gekommen.

(RP)