1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Handwerk sucht ehrenamtliche Prüfer

Leverkusen : Handwerk sucht ehrenamtliche Prüfer

Junge Fachkräfte können sich für die Gesellenprüfungsausschüsse bewerben.

Ehrenamtler sind auch im Handwerk eine wichtige Stütze. Bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land engagieren sich rund 1.000 Ehrenamtliche. Die ehrenamtlichen Handwerker der zugehörigen 13 Innungen arbeiten in fast allen Gremien der Handwerksorganisationen mit - auf der lokalen Ebene über die Handwerkskammer und Landesinnungsverbände bis hin zum Zentralverband des Deutschen Handwerks auf Bundesebene.

"Dieses Engagement unserer Handwerker ist immens wichtig", betont denn auch der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto. "Die Selbstverwaltung steht und fällt mit dieser freiwilligen Bereitschaft." Es sei ein Privileg, jungen Handwerkern am Ende ihrer Lehrzeit die Gesellenprüfung abzunehmen. "So geben wir Wissen, Berufspraxis und Erfahrung stets an die nächste Generation weiter", merkt Otto an. Nicht ohne Grund, denn bald werden wieder die Gesellenprüfungsausschüsse gewählt. Deshalb sucht die Kreishandwerkerschaft derzeit "junge, engagierte Fachkräfte, die ab diesem Frühjahr bereit sind, in unseren Gesellenprüfungsausschüssen mitzuarbeiten". Und zwar als Prüfer in diesen Berufen: Bäcker, Maurer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Zimmerer, Dachdecker, Elektroniker (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik), Fleischer, Friseur, Maler- und Lackierer, Metallbauer (Fachrichtung Konstruktionstechnik und Gestaltung), Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Tischler.

Wer in einem dieser Berufe seine Gesellenprüfung bestanden hat und in einem Handwerksbetrieb beschäftigt oder Handwerksmeister ist, kann sich für die Aufgabe als Prüfer schulen lassen. Interessierte melden sich rasch bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land unter Tel. 02202 9359-432 oder -433 oder aber per E-Mail an luebbe@ handwerk-direkt.de.

(LH)