Am Samstag in der Bahnstadt Opladen Kunsthandwerk am Funkenturm

Opladen · Angeboten werden Accessoires, Deko, Floristik, Genähtes, Keramik, Malerei, Metall, Mode, Papier, Schmuck und vieles mehr. Dazu kleine Gerichte, Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch.

Vor einem Jahr feierte der kleine Adventmarkt am Funkenturm Premiere.

Vor einem Jahr feierte der kleine Adventmarkt am Funkenturm Premiere.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

(gut) Hochwertiges Kunsthandwerk aus der Region findet sich am kommenden Samstag, 19. November, beim 2. Kunst- und Handwerkermarkt am Funkenturm in der Neuen Bahnstadt Opladen. 22 Aussteller bieten in der Zeit von 11 bis 19 Uhr Accessoires, Deko, Floristik, Genähtes, Keramik, Malerei, Metall, Mode, Papier, Schmuck und vieles mehr an. Anders als bei der Premiere vor einem Jahr (Archivfoto: Miserius) können die Masken überwiegend zu Hause gelassen werden. Veranstalter sind zwei Geschäftsleute, die ihren Sitz zwischen Magazin und Funkenturm (Bahnstadtchaussee 4-6) haben: Sabine Strippel vom „Taschenputtel“ (Taschen nach Wunsch, www.taschenputtel-online.de) und Jan Lukat vom „Dabbawala“ (Essen auf Rädern/Radeln mit der Rikscha, www.mydabbawala.de). Das Bahnstadtcafé „Hey Walter“ hat für die Besucher kleine Gerichte, Kuchen und Getränke im Angebot. Glühwein und Kinderpunsch wird der Verein „Bäume für Leverkusen“ gegen eine Spende ausschenken. Sabine Strippel und Jan Lukat freuen sich auf einen „Tag für Geschenkideen, auf Genuss und Unterhaltung“.

(gut)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort