1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Gustav-Heinemann-Straße In Leverkusen ist wieder frei befahrbar​

Sperrung in Leverkusen aufgehoben : Gustav-Heinemann-Straße ist wieder frei befahrbar

Pünktlich zur am morgigen Samstag beginnenden „Landpartie“ am Schloss Morsbroich ist die Gustav-Heinemann-Straße ab sofort wieder in beide Richtungen komplett befahrbar. Bautrupps haben das Feld geräumt.

Wegen Bauarbeiten war die Gustav-Heinemann-Straße ab 25. April zwischen der Alkenrather Straße und Kalkstraße in eine Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Wiesdorf umgewandelt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Schlebusch wurde über Poststraße – Moosweg – Willy-Brandt-Ring – Karl-Carstens-Ring umgeleitet.

Am morgigen Samstag, 4. Juni, beginnt die dreitagige „Landpartie“ mit ihren zahlreichen Verkaufs- und Gastroständen im und um das Schloss Morsbroich. Rund 150 Anbieter präsentieren sich und laden dazu ein, sich von Schönem für Haus und Garten, verschiedenen Pflanzenarten, Gartenmöbeln und einer großen Auswahl an Dekorativem inspirieren zu lassen. Wegen des zu erwartenden Besucher-Ansturms hat der Veranstalter einen kostenfreien Shuttleservice und entferntere Parkplätze für Besucher  eingerichtet. 

Am Samstag, Sonntag und Montag können Besucher auf dem Parkplatz unter der Stelze (Marienburgerstraße) kostenfrei parken und werden mit einem ebenfalls kostenfreien Shuttlebus zur Landpartie gebracht. Am Sonntag und Montag stehen Besuchern zusätzlich gegen ein Entgelt von zwei Euro Parkplätze auf den nahegelegenen Metro- und Bauhaus-Parkplätzen an der Syltstraße zur Verfügung. Auch von dort fährt ein kostenfreier Shuttlebus direkt zum Schloss Morsbroich. Ein Parkleitsystem erleichtert das Erreichen der jeweiligen Shuttle-Parkplätze.

  • Auf der Adlerstraße entstehen durch parkende
    Haan : Verkehrsärger im Vogelviertel bleibt
  • An der mit Stauden prächtig bepflanzten
    Radwegsanierung dauert länger : Straße nach Kempen soll bald wieder frei sein
  • Prost! Weinfreunde kommen vorm Hückeswagener Schloss
    Vorm Hückeswagener Schloss : Freitagabend beginnt das Weinfest vorm Schloss

Eintrittspreise Tageskarte zehn Euro, Online-Tickets unter www.landpartie-schloss-morsbroich.de. Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Angeleinte Hunde sind willkommen. Der Eintrittspreis zur Landpartie Schloss Morsbroich beinhaltet auch den Besuch des Museums inklusive der aktuellen Ausstellung.

Infos unter https://renomueller.de/event/landpartie-schloss-morsbroich/

(bu)