1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Gastspiel im Leverkusener Forum: Donlon Dance Collective Gstspiel im Leverkusener Forum: Donlon Dance Collective Gastspiel im Forum Leverkusen: Donlon Dance Collective tanzt zu Bowie.

Gastspiel : Donlon Dance Collective tanzt zu Bowie

Dreiteiliger Tanzabend von und für Helden

Selbstironisch, witzig, bizarr – so beschreibt die irische Choreographin Marguerite Donlon ihre drei Erfolgsstücke, die ihr Ensemble am Mittwoch auf die Leverkusener Forum-Bühne bringt. Dem Tanz-Publikum von KulturStadtLev ist Donlon bereits bekannt, denn als Direktorin des Balletts des Saarländischen Staatstheaters (2001 bis 2013) war sie mit dieser Compagnie in Leverkusen zu Gast. In Berlin gründete sie ihr „Donlon Dance Collective“, das nun auf einer ersten Tournee mit dem dreiteiligen Programm „Heroes“ hier Station macht.

Darum geht es In der 2012 uraufgeführten Choreographie „Heroes“ erzählt sie zu Musik von David Bowie den Weg von fünf jungen Menschen. Dabei haben sie Hindernisse zu überwinden, sie begegnen hohem Erwartungsdruck und Übernahme fremder Träume. Diese durchaus ernste Betrachtung von Helden des Lebens wird immer wieder durch Humor gebrochen. Vorher werden zwei weitere Helden-Stücke gezeigt.

Inspiration für das „Last Live Boat“, das 2018 uraufgeführt wurde, war die Geschichte von Donlons Großtante Katherine Gilnagh, die als 16-Jährige den Untergang der Titanic überlebte. Mit dem virtuosen und humorvollen Stück „Ruff Celts“ von 2016 startet der Abend zu irischer Musik. Mit der Choreographie und „Heroes“ nimmt das Berliner Donlon Dance Collective am 27. Februar (20 Uhr) an den Neusser Tanzwochen teil.

Die Choreographin Marguerite Donlon ist 1966 in Irland geboren. Als Tänzerin im English National Ballet übernahm sie schnell solistische Partien, Anfang der 1990er kam sie als Solistin zum Ballett der Deutschen Oper Berlin. In dieser Zeit entstanden erste eigene Choreographien Rund um den Globus arbeitete sie mit zahlreichen Ballettcompagnien, unter mit dem Nederlands Dans Theater 2, dem Stuttgarter Ballett, Hubbard Street Dance Chicago und Rambert Dance London. Sie ist Lehrbeauftragte an der Tanzabteilung der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.

Der Termin für das Gastspiel des „Donlon Dance Collective“ im Forum (Großer Saal), Am Büchelter Hof, ist am Mittwoch, 15. Januar, um 19.30 Uhr. Um 18.45 Uhr gibt es eine Einführung in das dreiteilige Abend-Programm.  Die Karten ab 20 Euro sind erhältlich im Forum, 0214/4064113, www.kulturstadtlev.de