Fußball in Leverkusen: In diesen Kneipen gucken die Fans

Bayer 04 Leverkusen: DFB-Pokal-Halbfinale - hier gucken Fans

Fußballer, Funktionäre und auch die Fans denken bekanntlich zumeist nur von Spiel zu Spiel. Doch auch wenn es für Bayer 04 am Samstag in der heimischen BayArena gegen die Eintracht aus Frankfurt um Punkte im Kampf um die Champions League ging - die Werkself siegte souverän mit 4:1 - , wirft das Aufeinandertreffen im Halbfinale des DFB-Pokals bereits seine Schatten voraus.

Die schier übermächtig scheinenden Bayern aus dem Pokal zu werfen und obendrein ins Finale im Berliner Olympia-Stadion einzuziehen, ist der große Traum - und er lebt. Schnell waren die Karten vergriffen. Und ja, natürlich überträgt auch die ARD morgen, 17. April, ab 20.15 Uhr aus der BayArena.

Doch so ganz alleine auf der Couch kommt beim Zuschauen nicht gerade das Flair auf, das ein solches Halbfinale verdient. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Kneipen und Bars der Stadt, um mit anderen das Spiel zu schauen? Bei einem (oder wahlweise gern auch einem zweitem) Bier unter Gleichgesinnten fachsimpeln schlägt das heimische Sofa doch um Längen. Wir haben uns vorab umgesehen:

Die Schwadbud (direkt im Stadion-Gebäude, Bismarckstraße 122) ist von Bayer 04 für Fans eingerichtet worden. Im Stil einer amerikanischen Sportsbar mit vielen Fernsehern ausgestattet bietet sie von allen Seiten gute Sicht aufs Geschehen, Platz für rund 400 Fußballfans. Und die Schwadbud hat den großen Vorteil, dass die Atmosphäre direkt aus dem Stadion herüberschwappt. Für alle Fans öffnet sie zwei Stunden vor Anpfiff die Pforten.

Das Stadioneck (Karl-Marx-Straße 36) ist an Spieltagen - ob nun vor Spielen in der Bundesliga oder dem Pokal - einer der größten Treffpunkte der Fans. Jung und Alt stimmen sich gemeinsam in großer Zahl auf der Straße vor dem von den Fans eingerichteten und durch den Dachverband NK12 geführten Lokal. Nach und nach werden sich nahezu alle Fans auf den Weg in die Blöcke machen - die Fankneipe wird jedoch geöffnet bleiben. Und bietet Bier zu fairen Preisen.

  • Bayer Leverkusen : Werkself verliert Härtetest in Liverpool

Die Pille (Bismarckstraße 127) ist die dritte Gaststätte im Bunde, die direkte Nähe zum Stadion besitzt. Gerade vor dem Spiel ist hier eine Menge los. Für manchen ist sie gar der Fußballtreff Nummer Eins in Leverkusen. Je nachdem wie warm es auch noch am Abend wird, kann der Biergarten Abhilfe schaffen. Und wer unter der Woche eine Stange Zeit mitbringt, kann sich auf einem der Indoorplätze des Soccer-Centor verausgaben und im Anschluss das Spiel verfolgen.

Das Old Montana (Lützenkirchener Str. 214) befindet sich in Quettingen. Es ist die Alternative für die Leute, die bei Chillout-Musik Cocktails trinken und dabei das Spiel anschauen möchten. Allerdings wird die Übertragung nur auf Anfrage auf eine Leinwand geworfen.

Das Eagle (Wilhelmstraße 11) in der Opladener Neustadt ist die typische Eckkneipe, die rockig und mit eher dunklem Holzinterieur eingerichtet ist. Neben Kölsch läuft hier auch Bier von der Insel aus dem Hahn.

Das ist natürlich nur eine sehr kleine Auswahl von vielen Kneipen, in der Stadt, in der der Finaleinzug gefeiert werden kann.

(brü)