Leverkusen: Feuerwehreinsatz in der Shisha-Bar

Leverkusen: Feuerwehreinsatz in der Shisha-Bar

Mit einer Einlieferung ins Krankenhaus endete für einen jungen Mann am Samstagabend der Besuch einer Shisha-Bar an der Breidenbachstraße.

Nach dem Genuss der Wasserpfeife war es dem Gast offenbar schlecht geworden, berichtet die Feuerwehr. Er verlor vorübergehend das Bewusstsein. Gegen 23 Uhr alarmierte der Wirt den Rettungsdienst. Der kümmerte sich um den inzwischen wieder aufgewachten Raucher und brachte ihn sicherheitshalber in eine Klinik. Feuerwehrmänner untersuchten die Raumluft mit Messgeräten, die Kohlenmonoxid-Konzentration lag aber deutlich unter dem Grenzwert.

(bu)