1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Feuerwehreinsatz in der Neustadt Opladen: Brand in Dachstuhlwohnung

Feuerwehreinsatz in der Opladener Neustadt : Brand in Dachstuhlwohnung

An der Augustastraße in Opladen setzte die Feuerwehr auch die Drehleiter ein. Die Brand-Wohnung unterm Dach ist derzeit nicht mehr nutzbar.

Sonntagvormittag stieg Rauch aus dem Dachstuhl eines viergeschossigen Wohnhauses an der Augustastraße auf. Kurz darauf ging ein Notruf bei der Feuerwehr-Leitstelle ein. Die alarmierte beide Wachen der Berufsfeuerwehr und den Löschzug Opladen der Freiwilligen Feuerwehr, später wurde ein weiterer Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr nachgefordert.

„Es bestätigte sich schnell, dass es sich um eine Wohnung handelt, die stark verraucht war und mit einer massiven Stahltür verschlossen war“, heißt es von der Feuerwehr, die auf der Augustastraße für den Einsatz die Drehleiter ausgefahren hatte.

In der Dachgeschosswohnung entdeckten die Feuerwehrleute einen brennenden Mülleimer in der Küchenzeile. Menschen hielten sich nicht in der Wohnung auf. Die ist laut Feuerwehr derzeit nicht bewohnbar, neben der Küche seien auch die übrigen Zimmer stark verraucht gewesen. Die Feuerwehr setzte Hochleistungslüfter ein. Alle übrigen Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Zur Brandursache ermittelt nun die Polizei.

Ausgerückt waren insgesamt 48 Feuerwehrleute mit 20 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

(LH)