1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Vereitelter Anschlag auf Pro-NRW-Chef: Festgenommene Salafisten kommen vor Haftrichter

Vereitelter Anschlag auf Pro-NRW-Chef : Festgenommene Salafisten kommen vor Haftrichter

Die vier am Mittwoch festgenommenen islamischen Extremisten sollen am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Spezialeinheiten hatten die vier Salafisten in Leverkusen, Bonn und Essen festgenommen. Sie hatten einen Mordanschlag auf Markus Beisicht, den Vorsitzenden der rechtspopulistischen Partei Pro NRW, geplant.

Die vier am Mittwoch festgenommenen islamischen Extremisten sollen am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Spezialeinheiten hatten die vier Salafisten in Leverkusen, Bonn und Essen festgenommen. Sie hatten einen Mordanschlag auf Markus Beisicht, den Vorsitzenden der rechtspopulistischen Partei Pro NRW, geplant.

Sie sollen Anschläge auf Mitglieder der rechtsextremen Partei Pro NRW geplant haben. Deren Vorsitzendem Markus Beisicht habe konkrete Gefahr gedroht, hatten die Ermittler berichtet. Bei den Verdächtigen seien Waffen und Sprengstoff gefunden worden. Zwei der Salafisten waren in der Nacht zum Mittwoch auf dem Weg zur Wohnung von Beisicht. Bevor sie ihr Ziel erreichten, wurden sie von einem Spezialkommando gestoppt.

Bei einem der vier Salafisten könnte es sich um den Bombenleger vom Bonner Hauptbahnhof handeln.

Die vier den Salafisten zugerechneten Männer hätten die Nacht an unterschiedlichen Orten im Polizeigewahrsam verbracht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dortmund. Die Verdächtigen sind zwei türkischstämmige Deutsche, ein Albaner und ein Deutscher. Pro NRW hatte Muslime in der Vergangenheit wiederholt gezielt provoziert. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) betonte aber, die Hetze von Rechtsextremisten rechtfertige nicht die Gewalt von Salafisten.

Zwischen der länderübergreifenden Razzia gegen die Salafisten-Szene und Plänen für einen Mordanschlag auf den Chef der rechtsextremen Partei Pro NRW gibt es nach Angaben von Friedrich keinen unmittelbaren Zusammenhang.

(dpa/irz)