1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: FDP-Politiker: Passanten-Zählung spricht für ECE-Effekt

Leverkusen : FDP-Politiker: Passanten-Zählung spricht für ECE-Effekt

Die ECE-Rathaus-Galerie – ein großes Plus für den gesamten Einkaufsstandort Wiesdorf? Davon ist Leverkusens Bürgermeister Friedrich Busch (FDP) überzeugt.

Die ECE-Rathaus-Galerie — ein großes Plus für den gesamten Einkaufsstandort Wiesdorf? Davon ist Leverkusens Bürgermeister Friedrich Busch (FDP) überzeugt.

In einer Pressemitteilung beruft sich der Politiker jetzt auf eine bundesweite Passantenfrequenzzählung des Immobilienunternehmen Jones Lang LaSalle. Die habe für den Wiesdorfer Platz am Samstag, 16. April, zwischen 13 und 14 Uhr, genau 3010 Personen registriert. "Die Zahlen liegen im Trend der letzten Jahre, so dass für die Leverkusener City kein Abwärtstrend zu verzeichnen ist", betont Busch.

Anders als etwa die Innenstädte von Solingen (Hauptstraße: 2265 Personen) und Remscheid (Alleestraße: 2205 Personen) liege Wiesdorf stabil auf höherem Niveau. "Die aktuellen Leerstände in der City-C und in den Luminaden könnten beseitigt werden, wenn die in die Jahre gekommenen Einkaufspassagen neue Konzepte entwickeln würden", findet Busch: Kaufkraft und Kunden seien genug vorhanden.

(RP)