Leverkusen: Fähr-Wartung vorerst verschoben

Leverkusen : Fähr-Wartung vorerst verschoben

Wegen des steigenden Rheinpegels kann die Rheinfähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf nicht wie vorerst angekündigt am Dienstag, 24. Januar, gewartet werden. Die Fähre verkehrt normal.

Ein neuer Termin für die Regeluntersuchung steht noch nicht fest, wie ein Sprecher der Häfen und Güterverkehr Köln AG mitteilte.

Zudem weist die die Gesellschaft daraufhin, dass bis zu einem Stand von 7,50 Meter (Kölner Pegel) der Fährverkehr nicht beeinträchtigt sei. Ab diesem Pegelstand entscheidet der Fährführer vor Ort über den weiteren Betrieb.

(ila)
Mehr von RP ONLINE