Leverkusen: EVL-Gasrohr rostet durch

Leverkusen : EVL-Gasrohr rostet durch

Noch bevor ein Unglück passierte, hat die EVL durch ihre Vorsorgemaßnahmen ein mehrfach durchgerostetes Gasrohr am Marktplatz Wiesdorf direkt unter der Parkplatzfläche entdeckt.

Gaslecksuchgeräte eines privaten Unternehmens, das im Auftrag der EVL arbeitet, schlugen bei einer Routinekontrolle an. Die Prüfer schlugen Alarm. Die EVL spricht von "kleinen Undichtigkeiten" an zwei Stellen. Sie wurden durch sofortige provisorische Reparaturen beseitigt. Anwohner seien nicht gefährdet gewesen, versicherte die EVL.

Jetzt prüft der Leverkusener Energieversorger, ob diese Gaszuleitung zu den Gebäuden hinter der Herz Jesu-Kirche komplett erneuert werden sollte.

(US)
Mehr von RP ONLINE