1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Europapokal-Stimmung in Leverkusen

Bayer 04-Erlebniswelt am Rhein : Europapokal-Stimmung in Leverkusen

Am Montagabend trifft Bayer 04 im Viertelfinale der Euopa-League in Düsseldorf auf den italienischen Klub Inter Mailand. Um die Leverkusener Fans einzustimmen, hat der Verein eine Erlebniswelt am Rhein errichtet.

Leverkusener Fußballfans, die am Wochenende bei den hochsommerlichen Temperaturen am Rhein unterwegs waren, haben die Europa-League-Erlebniswelt bestimmt schon genau unter die Lupe genommen. Nach dem 1:0-Erfolg im Achtelfinal-Rückspiel der Europa-League gegen den schottischen Vertreter Glasgow Rangers am Donnerstag hat der Leverkusener Fußballklub Bayer 04 im Laufe des Freitags zwischen Strandbar und Wacht am Rhein eine Erlebniswelt aufgebaut, um die Fans in Stimmung auf das Endturnier zu bringen.

Neben den sieben Meter großen Aufblasfiguren vom Maskottchen „Brian the Lion“ und dem Europa-League-Pokal wurde auf der Grünfläche am Rhein eine Ausstellung errichtet, die auf mehreren Infowürfeln den Weg zum Uefa-Cup-Titel von 1988 zeigt. Zudem wurde der Schriftzug „WERKS11“ in den Rasen gemäht und gesprüht.

Am Montagabend trifft Bayer 04 in der Düsseldorfer Arena auf den italienischen Verein Inter Mailand. Für die Kinder hat sich der Klub noch etwas Besonderes einfallen lassen – ein Badeentenrennen. Vor dem Spiel werden auf der Dhünn über den Rhein die Badeenten in Richtung Düsseldorf losgeschickt. Diese können im Vorfeld gegen eine kleine Spende für karitative Zwecke gesichert werden. Der Sieger dieses Rennens erhält ein signiertes Trikot von Offensivspieler Kai Havertz. Aber Achtung: Eine offizielle Veranstaltung mit Publikum soll das Rennen wegen Corona nicht werden.

Neben den Aktionen am Rhein soll auch in der Stadt Europapokal-Stimmung aufkommen. Daher hat der Klub Flaggen im Europa-League-Stil gehisst, unter anderem an der BayArena.

„Wir haben das Potenzial, gegen einen solchen Gegner weiterzukommen“, hatte Bayers Angreifer Kevin Volland im Vorfeld der Partie gesagt. Sollte dies gelingen, träfen die Leverkusener am Montag, 17. August, auf den Sieger des Duells Basel gegen Donezk. Auch dieses Spiel wird in Düsseldorf ausgetragen. Das Finale der Europa-League steigt am Freitag, 21. August, in Köln. Wenn alles gut läuft, können die Fans bis dahin noch reichlich Europapokal-Atmosphäre am Rhein aufsaugen.