„Guter Tag für Opladen“ Europa-Allee endlich durchgängig befahrbar

Leverkusen · Die neue 1,6 Kilometer lange Nord-Süd-Achse durch Opladen soll vor allem die Neustadt verkehrlich entlasten. Nach einigen Verzögerungen ist sie nun komplett nutzbar. Der letzte Baustein, der Kreisverkehr im Norden an der Lützenkirchener Straße, soll in diesem Jahr fertig werden.

 „Bonn hat das Endenicher Ei, Opalden hat jetzt auch eines“, scherzte Paul Hebbel wegen der Form des neuen Kreisels mit mittiger Spezialspur an der Robert-Blum-Straße. Der Bahnstadt-Aufsichtsratschef, Oberbürgermeister Uwe Richrath (r.) und Bahnstadt-Geschäftsführer Andreas Schönfeld (l.) eröffneten die neue Hauptverkehrsstraße offiziell.

„Bonn hat das Endenicher Ei, Opalden hat jetzt auch eines“, scherzte Paul Hebbel wegen der Form des neuen Kreisels mit mittiger Spezialspur an der Robert-Blum-Straße. Der Bahnstadt-Aufsichtsratschef, Oberbürgermeister Uwe Richrath (r.) und Bahnstadt-Geschäftsführer Andreas Schönfeld (l.) eröffneten die neue Hauptverkehrsstraße offiziell.

Foto: Miserius, Uwe (umi)