1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Elf Kandidaten für die Bundestagswahl in Leverkusen

In Leverkusen : Elf Kandidaten für die Bundestagswahl

Konkurrenz für Mandatsinhaber Karl Lauterbach: Elf Direktkandidaten treten in Leverkusen zur Bundestagswahl an. Sie wurden vom Kreiswahlausschuss zugelassen.

 Die Leverkusener Direktkandidaten für den Bundestag stehen fest. Der Kreiswahlausschuss hat sie nach Ende der Einreichfrist zugelassen.

Es sind diese Elf:  Serap Güler (CDU), Beamtin; Karl Lauterbach (SPD), Universitätsprofessor; Cornelia Besser (FDP) Sales Managerin; Christer Cremer (AfD), Angestellter; Beate Hanne-Knoll (Die Linke), Krankenschwester; Nyke Skawik (Grüne), Wissenschafliche Mitarbeiterin; Frauke Claudia Petzold, (Die Partei), Serviceassistentin; Stephan Heintze (Freie Wähler), Bundespolizeibeamter;  Jonathan Meier, Auszubildender Heilerziehungspfleger; Dirk Sattelmeier (die Basis), Rechtsanwalt; Jacqueline Blum (Einzelbewerberin, Klimaliste), Bürokauffrau.

Die Bundestagswahl findet am Sonntag, 26. September, statt. Es wird  108 Urnenwahllokale im Stadtgebiet geben sowie 26 Briefwahllokale.

(bu)