1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Einzelne Leverkusener Praxen impfen auch ohne Termin

Angebote in Leverkusen : Einzelne Praxen impfen auch ohne Termin

Vor dem Hintergrund einer weiter angespannten Lage setzt die Stadt ihre Impfkampagne fort. Auch einzelne Arztpraxen bieten Impftermine ohne Termin und auch für Impfwillige, die sonst nicht Patienten der Praxis sind.

Arztpraxen So etwa die Praxis des Internisten Bastian Christopeit in der Opladener Bahnstadt, Werkstättenstraße 20. Jeden Dienstag zwischen 13 und 16 Uhr. Infos unter Telefon  02171/54380.

Eine weitere privatärztliche Anlaufstelle in Opladen ist das Impftentrum Praxis Klünsch und Partner an der Bilkenbergstraße 6, montags bis freitags: 8.30 – 12.45 Uhr.

In Rheindorf bietet die Gemeinschaftspraxis Königsberger Platz, Königsberger Platz 5 Impfen ohne Termin an zu den folgenden Zeiten: 10.12., 14-17 Uhr; 17.12. 14-17 Uhr.

Mobile Impftermine Die Stadt verweist auf die folgenden mobilen Impftermine:
Montag, 6.12., 14-18 Uhr, Sparkasse Leverkusen, Filiale Rheindorf, Wupperstraße 2.

Mittwoch, 8.12., 14 – 18 Uhr, Sparkasse Leverkusen, Filiale Quettingen, Quettinger Straße 159.

Donnerstag, 9.12. 12–17 Uhr, Probierwerk Leverkusen, Stauffenbergstr. 14-20.

Freitag, 10.12., 11–17 Uhr, Probierwerk Leverkusen. 

Montag, 13.12., 14–18 Uhr, Sparkasse Leverkusen, Filiale Bergisch Neukirchen, Burscheider Straße 99.

  • Eine Krankenschwester füllt eine Spritze mit
    Impftermine Monnheim : Monheim koordiniert freie Impftermine von Praxen
  • Fünf Spritzen für die Impfung gegen
    Mehr als eine Million Dosen in einer Woche verabreicht : So viele Impfungen in NRW-Arztpraxen wie noch nie in der Pandemie
  • Soll ich mir die Impfspritze geben
    Aktion zur Corona-Impfung in Mönchengladbach : Impfsorgen? Ärzte beraten am RP-Telefon

Mittwoch, 15.12., 14–18 Uhr, Sparkasse Leverkusen, Filiale Küppersteg, Windthorststraße 66.

Mittwoch, 22.12., 14–18 Uhr, Sparkasse Leverkusen, Filiale Rheindorf, Wupperstraße 2.

Das Angebot bei den mobilen Impfangeboten der Stadt gilt für alle Personen ab 12 Jahren und erfolgt ohne Termin. Nur ein Personalausweis oder ein vergleichbares offizielles Dokument sollte mitgebracht werden und, sofern vorhanden, ein Impfpass.

Neben Erstimpfungen sind nach Angaben der Stadtverwaltung auch Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen) möglich. Die Auffrischungsimpfung können grundsätzlich alle Geimpften bekommen, deren zweite Impfung mindestens sechs Monate minus zwei Wochen zurückliegt.

Zu allen Terminen werden Impfungen mit den mRNA-Impfstoffen von BioNTech, und Moderna (ohne Auswahlrecht) angeboten. Unter 30jährige sowie Schwangere erhalten ausnahmslos BioNTech. Bei den Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff sind zwei Impfungen notwendig. Der Termin für die Zweitimpfung findet nach etwa drei bis sechs Wochen durch niedergelassene Hausärzte, bei einer weiteren mobilen Impfaktion oder in einer Schwerpunktpraxis statt.

Auch  im Gesundheitspark am Klinikum gibt zwei Impfstellen. Dort können sich Menschen aus Leverkusen und der Region die Covid-19 Erst-, Zweit aber auch Auffrischungsimpfung geben lassen. Für die Impftermine ist keine Anmeldung erforderlich. Wer eine Impfung wünscht, kann spontan zur Impfstelle kommen. Bitte ein amtlich gültiges Ausweisdokument, falls vorhanden den Impfpass mitbringen und möglichst den ausgefüllten Aufklärungsbogen ausgedruckt.

Die Impfstellen befinden sich:

In der Notfallpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung im „MEDILEV Das Ärztehaus“

In neu aufgestellten Containern neben den Parkhäusern an der Zufahrt zum Gesundheitspark

Die Öffnungszeiten sind:

Montags bis freitags: 8 - 15.30 Uhr

Samstag und sonntags:  10 - 16 Uhr

(bu)