1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Eine Woche vor dem Rennen müssen die Seifenkisten zum TÜV

Leverkusen : Eine Woche vor dem Rennen müssen die Seifenkisten zum TÜV

So viel Aufhebens wie damals, als ein Schokoriegel einen neuen Namen bekam und das intensiv in Radio und Fernsehen beworben wurde, macht man in Edelrath nicht. Da heißt es schlicht: "Dieses Mal startet der Seifenkistenclub unter neuer Flagge", wie Tim Feister von der Gesellschaft Erholung Edelrath-Uppersberg mitteilt, die den Renntag mit dem städtischen Sportpark veranstaltet. Auf der Flagge steht dann nicht mehr Smidt sondern Trends - Anfang des Jahres war das Leverkusener Möbelhaus vom Familienunternehmen Ostermann übernommen, dessen "junge Marke" tritt als Sponsor an.

Ansonsten bleibt auch im zwölfen Jahr eines gleich: Die Fahrer hat das Rennfieber gepackt. An den rollenden Kisten wird in mancher Garage und manchem Keller vermutlich schon eine ganze Weile gearbeitet. Denn vor dem Startschuss am 10. September in Edelrath müssen die Teilnehmer mit ihren tollkühnen Kisten erstmal eine andere Hürde überwinden: die TÜV-Abnahme. Und die findet dieses Mal bereits eine Woche vor dem Rennen, am 3. September, 13 Uhr, statt, betont Pressesprecher Feister. An dem Tag ist erstens Stichtag für die Anmeldung zum Rennen und zweitens beim TÜV an der Stixchesstraße 160 die Abnahme der Rennkisten. "Eines ist klar, ohne den wichtigen TÜV-Stempel darf keine Seifenkiste starten", sagt Tim Feister. Am Renntag wird es keine TÜV-Abnahme mehr geben, heißt es vom Verein weiter.

Aber nochmal trainiert werden, das ist am Samstag, 10. September, ab 11 Uhr in Edelrath möglich, um 14 Uhr fällt dann der Startschuss für die Fahrer, und die Seifenkistenkonstrukteure halten feste die Daumen.

  • Annalena Baerbock, Parteivorsitzende und Kanzlerkandidatin von
    Globaler Streik hat begonnen : Annalena Baerbock bei Klima-Demo in Köln
  • Rainer Maria Woelki, Kardinal der römisch-katholischen
    Nach Entscheidung von Papst Franziskus : Woelki dankt Papst und entschuldigt sich für eigene Fehler
  • Der Politikwissenschaftler Stefan Marschall leitet das
    Bundestagswahl-Forschung in Düsseldorf : Der Wahl-O-Mat ist wie Kinderschokolade

Für den Renntag plant die Gesellschaft Erholung ein buntes Rahmenprogramm. Eingebettet ist der Tag ohnehin in die Edelrather Kirmes, die von Freitag, 9., bis Sonntag., 11. September, Spiel und Spaß bietet.

(RP)