1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Silvester in Leverkusen: Ein Verletzter bei Wohnungbrand

Silvester in Leverkusen : Ein Verletzter bei Wohnungbrand

In der Silvesternacht ist die Feuerwehr in Leverkusen zu 22 Einsätzen ausgerückt. Besonders viele Notrufe erreichten die Beamten in den ersten zwei Stunden des neuen Jahres. Bei einem Wohnungsbrand wurde eine Person verletzt.

Bei einem großen Teil der Einsätze handelte es sich nach Angaben der Feuerwehr um Kleinbrände von Mülleimern, Müllcontainern und Böschungen. Zudem brannte an der Straße Blankenburg eine Garage, am Knechtsgraben geriet ein zehn Meter hoher Baum vor einem Mehrfamilienhaus in Flammen.

Zu einem Kellerbrand kam es an der Flurstraße in Hitdorf. Die Feuerwehr löschte die Flammen und ­entfernte Rauch mithilfe eines Entlüfters aus dem Treppenhaus. Bei dem Brand wurde eine Person verletzt. Wegen einer Rauchvergiftung musste die Person vom Rettungsdienst versorgt werden.

(anch)