Drei Verletzte bei Unfall mit Linienbus in Leverkusen

Friedrich-Ebert-Straße : Drei Verletzte bei Unfall mit Linienbus

(bu) Bei einem Unfall mit einem Linienbus der Firma Wiedenhoff sind am Donnerstagmorgen drei Personen leicht verletzt worden.

Der Bus war gegen 7.15 Uhr auf einen Lkw aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls fiel die  Windschutzscheibe des Busses heraus. Der Busfahrer sowie der Lkw-Fahrer und seine Beifahrerin verletzen sich leicht. Der Busfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Rund 20 Fahrgäste des Linienbusses hatten beim Eintreffen der Feuerwehr die Unfallstelle bereits verlassen. Der Bus war nicht mehr fahrbereit.  

Die Polizei sperrte die Fahrbahn in eine Richtung komplett, die Gegenfahrbahn war nur noch einspurig befahrbar. Gegen 8.30 Uhr gab die Polizei die Straße wieder komplett frei.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 23 Helfern und acht Fahrzeugen im Einsatz.

Redaktioneller Hinweis: In einer ersten Fassung war von einem Wupsi-Bus die Rede. Es handelt sich aber um einen Wiedenhoff-Bus.    

Mehr von RP ONLINE