Kommentar: Die Richtung stimmt

Kommentar: Die Richtung stimmt

Kriminalität ist kein Wetterphänomen, kein Naturschauspiel und kein Schicksal.

Kriminalität ist das, was Polizei, Justiz und mitunter auch die Bürger selbst zulassen. Nirgendwo sonst zeigt sich das so deutlich wie beim Wohnungseinbruch. Die jetzt vorgestellten Zahlen sind ein deutlicher Erfolg für die Polizei und für den Bürger. Erhöhte Aufmerksamkeit und Selbstschutz hier, Präsenz und konsequenteres Eingreifen dort haben offenbar Wirkung gezeigt. Kein Grund zum Nachlassen, zumal andere Deliktzahlen steigen. Die Richtung aber stimmt: Polizeipräsident Jacob zeigt Profil, gemeinsam mit einem Innenminister Reul, der ebenfalls auf konsequenteres Einschreiten setzt.

(RP)