Leverkusen Die Planung für hohe Windräder an Stadtgrenze wird vorangetrieben

Leverkusen · Der Bau von zwei oder drei großen Windkraftanlagen auf Reusrather Ackerflächen an der Stadtgrenze zu Leverkusen wird im Langenfelder Rathaus ernsthaft vorangetrieben. Es soll eine für diese so genannte Windkraft-Konzentrationszone festgelegte Begrenzung auf 100 Meter Höhe fallen - weil sie Investoren bislang abschreckte. Am 16. Juni wird der Stadtrat in Langenfeld darüber abstimmen, dort bis zu 150 Meter hohe Windräder zuzulassen.

Leverkusen: Die Planung für hohe Windräder an Stadtgrenze wird vorangetrieben
Foto: US/Hertgen
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort