Leverkusen Der Drachenmond-Verlag ist in Hitdorf umgezogen

Leverkusen · In ihrem Wohnzimmer sah es zeitweise aus wie in einer Packstation, erklärt Astrid Behrendt, warum sie sich nach einer alternativen Bleibe für ihren Drachenmond-Verlag umsehen musste. Da kam ihr der leerstehende Fahrradladen an der Hitdorfer Straße 266 als neues "Drachennest" wie gerufen, zumal er nicht weit von der Privatwohnung entfernt ist. Zuerst wollte sie die Räume nur als Lager nutzen, vorher verwahrte sie Büchervorräte in einer Lagerbox. Aber dazu waren die Räume mit Schaufenstern eigentlich zu schade.

(mkl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort