Kommentar: Der Basis gut zuhören

Kommentar: Der Basis gut zuhören

Bei den für unser Land so zukunftsweisenden Groko-Verhandlungen starrte bisher alles auf die SPD und die Mitglieder-befragung, die ab dem 20. Februar über die Bühne gehen soll.

Die CDU-Mitglieder werden nicht direkt gefragt, und das, obwohl sie die weitaus dickeren Kröten schlucken sollen. Das schafft zusätzlich massiven Unmut an der Basis einer Partei mit offenbar wachsender Tendenz zur Selbstaufgabe. Ein Delegiertenparteitag der CDU soll eine Entscheidung über das umstrittene Bündnis mit einer SPD bringen, die selbst am Boden liegt. Diese Form ist in Ordnung. Doch sollten sich die Delegierten zuvor die Stimmen des Parteivolks genauer anhören und sie in sich aufnehmen. Eine Mitgliederversammlung auch in Leverkusen wäre dazu der beste Weg.

(RP)
Mehr von RP ONLINE