Rat und Verwaltung gefragt Das sind Leverkusens politische Baustellen 2023

Leverkusen · Das Jahr ist gegangen, viele politische Probleme bleiben. Verwaltung und Stadtrat müssen 2023 ihre Hausaufgaben machen. Es gibt viel zu tun.  

Blick auf Wiesdorf. Das St. Josef-Krankenhaus  (vorne) soll teilweise als Flüchtlingsheim genutzt werden. Auch in der City gibt es viel zu erledigen.

Blick auf Wiesdorf. Das St. Josef-Krankenhaus  (vorne) soll teilweise als Flüchtlingsheim genutzt werden. Auch in der City gibt es viel zu erledigen.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Die Pandemie ist langsam auf dem Rückzug, der Krieg in der Ukraine geht weiter. Das sind die kommunalpolitischen Baustellen des neuen Jahres im Überblick.