Opladen: Das Altlasten-Risiko

Opladen : Das Altlasten-Risiko

Das Projekt umfasst 125 Millionen Euro: Davon zahlt die Stadt rund 30 Millionen, das Land 59 Millionen. Die Risiken:

Vermarktung Rund 37 Millionen sollen durch Grundstücksverkäufe finanziert werden.

Altlasten Dass das Bahngelände belastet ist, ist unbestritten. Die Bahn reduzierte den Verkaufspreis deshalb um Millionen. Bahn-Stadt-Geschäftsführerin Vera Rottes beziffert die Kosten für die Sanierung mit rund 900 000 Euro. Insgesamt seien für das „Bodenmanagement“ der städtischen Bahnflächen fünf Mio. Euro eingeplant. Es soll weitere Millionen als Puffer geben. Nach dem Verkauf der Bahnflächen haftet die Bahn nicht mehr, bestätigte Stadtchef Küchler. Das Risiko sei beherrschbar, da das Bahngelände sehr genau untersucht wurde.

(RP)