1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Dachausbau des Busbahnhofs in Leverkusen

Dachbau : Busbahnhof wird keine „Achterbahn“

(bu) Nein, das ist keine große Achterbahn auf einer Kirmes. Es ist die Baustelle des Wiesdorfer Busbahnhofs.

Wie von der Stadtverwaltung angekündigt tritt in diesen Tagen der Dachausbau in eine neue Phase. Nachdem die acht stählernen Stützsäulen montiert wurden, werden nun die äußeren Randträger angelegt, die später das 120 Meter lange und 24 Meter breite  weiße Dach aus zugeschnittener Lkw-Plane tragen soll. Die Dachmembran soll Ende August aufgespannt werden.  Zum Fahrplanwechsel im Dezember soll der neue Busbahnhof fertig sein. Für das  gesamte Projekt sind Kosten in Höhe von 8,8 Millionen Euro veranschlagt. Am Wochenende wird die Fahrbahndecke auf Zufahrten des Bahnhofs aufgebracht. Autofahrer müssen mit Sperrungen und Umleitungen rechnen.