1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Corona-Zahlen Leverkusen: Zahl der Infizierten geht zurück

Corona aktuell : Zahl der aktuell Infizierten geht zurück, in Schlebusch kehrt wieder Leben ein

Sechs Infizierte weniger als am Vortag, 40 Geschäfte und Dienstleister in Schlebusch geöffnet

Fallzahlen 52 aktuell Infizierte meldet die Stadt am Dienstag für Leverkusen, sechs weniger als am Vortag. 130 Personen sind inzwischen genesen, drei gestorben.

Schlebusch Die Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch (WFG) freut sich mit Handel und Dienstleistung:  40 Firmen im Stadtteil  bieten nun wieder einen geregelten Betrieb. Dazu zählen zehn  Mode- und Schmuckgeschäfte sowie neun Firmen für Heimtextilien und Dekoartikel. Aus dem Gesundheits- und Ernährungssektor und dem Bereich Körperhygiene sind zwölf Unternehmen und Apotheken  geöffnet, zudem nach wie vor die Supermärkte und Bankfilialen. Außerdem lädt der Bauern- und Biomarkt Schlebusch weiter zum Besuch ein. Jeden Donnerstag und Samstag von 9 bis etwa 14 Uhr erhalten  Kunden frische und lokale Produkte von Selbsterzeugern Die WFG hofft, dass sich auch schnellstmöglich eine Perspektive für die Gastronomie ergibt, die massiv leide. Einige  Restaurants bieten nach wie vor einen Abhol- oder Lieferdienst. Infos auf der Homepage www.schlebusch-online.net mit der speziellen Rubrik „Corona News“.

  • Aktuell sind 147 Personen in Mönchengladbach
    Corona-Statusbericht aus Mönchengladbach : Nur wenige Neuinfizierungen, aber drei weitere Tote
  • Im St. Anna Stift kehrt langsam
    Unterstützung : Jugendhilfe in Corona-Zeiten
  • In einer interaktiven Karte veröffentlichen wir
    Zahlen von NRW : Fragen und Antworten zu unseren Corona-Daten

Sprechzeit Die Begegnungsstätte „Einfach da“ der katholischen Kirchengemeinde Wiesdorf, Bürrig, Küppersteg darf wegen Corona-Infektionsgefahr  noch nicht öffnen. „Wir sind aber  gerne für Gäste ansprechbar und haben eine telefonische Öffnungszeit eingerichtet“, schreibt Birgit Lennarz.  „Rufen Sie uns an, wenn Sie Lust auf eine Unterhaltung über Gott und die Welt haben. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.“ Ab 23. April immer montags bis donnerstags von 10 bis  12 Uhr, (ab 23. April) unter der Telefonnummer 0214/8923683.

(bu)