1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Corona-Verdacht in Leverkusen nicht bestätigt

Mitarbeiterin im Chempark : Corona-Verdacht in Leverkusen nicht bestätigt

Eine Mitarbeiterin des Chemparks war am Mittwoch ins Klinikum gebracht worden und auf den Coronavirus getestet worden.

Die 25-jährige Frau ist nicht mit dem Coronavirus infiziert, teilte die Stadt am Donnerstagmorgen mit. Demnach habe die virologische Testung keinen Nachweis auf Coronaviren ergeben.

Die Frau wird noch am Donnerstag aus dem Klinikum entlassen. Ihr gehe es den Umständen entsprechend gut, sie weise keine starken Erkältungssymptome auf, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Die Frau war am Mittwoch mit Symptomen aus der Poly-Klinik des Chemparks durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Leverkusen mit einem Infektionstransport ins Klinikum zur Isolation und weiteren Untersuchung gebracht worden.

(cebu)