1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Corona aktuell in Leverkusen

Corona aktuell : Infektionszahlen pendeln sich ein auf hohem Niveau

Die Infektionszahlen in Leverkusen pendeln sich auf hohem Niveau ein. Der Inzidenzwert (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner aus sieben Tagen) betrug am Dienstag 186,9 gegenüber 191,2 am Montag und 180,8 am Sonntag.

Die Infektionszahlen in Leverkusen pendeln sich auf hohem Niveau ein. Der Inzidenzwert (Neuinfektionen  pro 100.000 Einwohner aus sieben Tagen) betrug am Dienstag 186,9 gegenüber 191,2 am Montag und 180,8 am Sonntag. Die Zahl der aktuell erkrankten blieb gegenüber dem Vortag mit 1442 gleich. Insgesamt  wurden 3260 Leverkusener seit Beginn der Pandemie infiziert (3220 am Vortag). 1789  (1749) sind genesen. 29 Menschen starben bisher an den Folgen der Pandemie.

 Kliniken   Im Klinikum werden derzeit 21 Covid-Patienten behandelt, sieben sind intensivpflichtig. 13 von ihnen kommen aus Leverkusen. Im Remigius-Krankenhaus in Opladen werden derzeit zwölf Covid-Patienten versorgt, vier davon auf der Intensivstation. Davon werden zwei beatmet. Aus dem St. Josef-Krankenhaus in Wiesdorf (Geriatrie)  werden keine infizierten Patienten gemeldet.   

Die Bezirksregierung wart vor falschen Schnelltests, die ein Unternehmen aus Frechen in Umlauf gebracht hat und die illegal an Tankstellen oder in Supermärkten angeboten wurden. Es handelt sich um folgende Produkte: „Covid-19 Ag Test“ des Herstellers „nal von minden GmbH“ und  „blnk Novel Coronavirus (SARS-CoV-2) Antigen Rapid Test Cassette (Swab)“ des Herstellers Hangzhou Realy Tech Co., Ltd. Bei einer Durchsuchung wurde eine Liste mit 5700 Kunden sichergestellt.

(bu)