1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Celtic-Fans randalieren auf Leverkusener Weihnachtsmarkt

10.000 Euro Schaden in Leverkusen-Wiesdorf : Celtic-Fans randalieren auf Weihnachtsmarkt

Die Fans vom schottischen Fußballverein Celtic Glasgow haben am Donnerstag vor dem Europa-League-Spiel gegen Bayer 04 auf dem Wiesdorfer Weihnachtsmarkt randaliert. Der Betreiber des Winterdorfs sagt: „Die haben sich benommen wie die Schweine.“

Der Betreiber des Winterdorfes, Frank Jackmuth, berichtet in dem Zusammenhang von einem Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Kaputt gegangen sind unter anderem 1000 Gläser, die Beleuchtung an den Ständen und Glühbirnen. Die Fans sollen versucht haben, Sitzgarnituren und Scheinwerfer zu stehlen, berichtet Jackmuth. Wie hoch der Schaden wirklich ist, sammele er derzeit noch.

Über die Fans von Celtic sagt er: „Die haben sich benommen wie Schweine. Wir haben kein Auge zu machen können“.

Die Polizei soll nicht eingeschritten sein, womöglich um die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen, vermuten Jackmuth und Axel Kaechele, der Veranstalter des Weihnachtsmarktes. Nach der Randale sei der Markt geschlossen worden, sagen sie. Celtic verlor 2:3 gegen Bayer.

(jmb)