1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Bürgerliste: "Buchhorn missachtet Hitdorfer bei ,Bernsteintrasse'"

Leverkusen : Bürgerliste: "Buchhorn missachtet Hitdorfer bei ,Bernsteintrasse'"

Die städtische Beschlussvorlage zur Bernsteintrasse, über die Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn (CDU) heute im Stadtrat abstimmen lassen will, hat die Bürgerliste offenbar nachhaltig verärgert. Deren Fraktionschef Erhard Schoofs warf dem Verwaltungschef jetzt in einem vierseitigen Schreiben sinngemäß vor, den Willen eines Großteils der Hitdorfer zu missachten. 2600 von ihnen hätten einen Einwohnerantrag unterschrieben, der die Ortsumgehung zwischen Rheindorf und Hitdorf fordert. Nach hitziger Diskussion hatte zuletzt auch die Mehrheit der Bezirksvertretung I den Antrag unterstützt.

Für Schoofs steht fest: Die Bezirksvertretung ist das zuständige Gremium, der Beschluss somit gültig. Nun aber lasse Buchhorn im Rat noch einmal abstimmen – und zwar über eine Vorlage, die zwar behaupte, das Votum der Bezirksvertretung zu bekräftigen, das Projekt in Wahrheit aber nach hinten verschiebe und letztlich sogar torpediere. In der Vorlage heißt es unter anderem, die Mittel für den Bau sollten "in späteren Jahren" eingeplant werden. Schoofs greift den Oberbürgermeister deshalb frontal an: "Wenn Sie Ihre von Ihnen behauptete Bürgernähe auch nur ansatzweise retten möchten, versuchen Sie nicht, den Wunsch nach einer Umgehungsstraße zu torpedieren, . . . nur weil Scharfmacher in Ihrer Jamaika-Koalition nicht akzeptieren wollen, dass ihre Meinung vom überwiegenden Teil der Hitdorfer Bürger nicht geteilt wird."

(RP)