Leichlingen Bürgerbus hat 100.000 km auf dem Tacho

Leichlingen · Seit vier Jahren ist der ehrenamtliche Fahrdienst unterwegs. 1636 Personen nutzten ihn im Jahr 2017.

Die 100.000 Kilometer-Marke ist geschafft. Der Bürgerbus Witzhelden, der im April bereits seit vier Jahren ehrenamtlich betrieben wird, erfreut sich kontinuierlich steigender Fahrgastzahlen. So nutzten im ersten Betriebsjahr (2014) 812 Personen den Bus, 2015 waren es bereits 1078 und 2016 sogar 1570. Im vergangen Jahr nahmen 1636 Fahrgäste den Witzheldener Bürgerbus in Anspruch, davon 639 Schwerbehinderte.

Dank steigender Einnahmen aus den Ticketverkäufen, der Werbung im und am Bus sowie der Landes-Zuschüsse ist der Bürgerbusverein gut aufgestellt, teilt Pressesprecher Stephan Specht mit. Seit September 2017 fährt der Witzheldener Bürgerbus nun auch jeden Mittwoch zweimal eine Runde nach Leichlingen, damit die Fahrgäste den dortigen Wochenmarkt besuchen, Behördengänge im Rathaus erledigen und bei Leichlinger Discountern einkaufen können. Das Angebot wurde schon nach kurzer Zeit gut angenommen.

Aktuelle Fahrpläne gibt es kostenlos bei den Bürgerbus-Fahrern im Bus oder online unter www.bbw-online.eu.

Im kommenden April finden Vorstandswahlen beim Bürgerbusverein Witzhelden statt. Wer sich als Fahrer, Mitglied oder in der Arbeit des Vorstandsteams auch ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich beim Fahrdienstleiter Günter Wysocki (Tel. 02174 795095) oder beim Vorstandsvorsitzenden Erich Vogel (Tel. 02174 768827) infomieren und anmelden. Letzteres ist auch per Mail an info@bbw-online.eu möglich.

(mw)