Bkühendes Schlebusch in Leverkusen

In Schlebusch : Am Wochenende blüht’s ganz bunt

„Blühendes Schlebusch“ lockt Pflanzen- und Gartenfreunde ins „Dorf“.

Ob meteorologisch derzeit Frühling herrscht, daran scheiden sich bei eher kühlen Temperaturen die Geister. Blumentechnisch ruft die Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch fürs Wochenende auf jeden Fall das Frühjahr aus: Am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Mai, wird zum Start der Gartensaison die Schlebuscher Fußgängerzone mit Blumen „geflutet“. Dann leuchtet es kunterbunt fröhlich, wenn die Händler des Blumen- und Gartenmarktes „Blühendes Schlebusch“ ihre Waren zu einem blühenden Teppich in der Fußgängerzone ausbreiten. Zu sehen und zu kaufen sind sie an der Bergischen Landstraße, am Lindenplatz und am Arcadenplatz.

„Die Auswahl an blühenden Begleitern für die nächsten Wochen ist großartig. Erstklassige Beratung in Sachen Pflege gibt es kostenlos dazu“, schwärmt die Werbe- und Fördergemeinschaft schon mal vorab über die Schlebuscher Traditionsveranstaltung. Die hat nicht nur Blühendes, sondern auch viele jahreszeitliche Dekorationsvorschläge für Balkon, Terrasse und Garten zu bieten.

Zum Bummeln lädt am Muttertag, 12. Mai, zusätzlich der verkaufsoffenen Sonntag Schlebuscher „Dorf“, also der Innenstadt, ein. Der Einzelhandel öffnet von 13 bis 18 Uhr die Türen und hat Aktionen vorbereitet.Auch der beliebte Bauern- und Spezialitätenmarkt lädt am Samstag-Vormittag zum Genießer-Einkauf ein.

Geöffnet ist der Blumen- und Gartenmarkt in der Schlebuscher Innenstadt am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Übrigens: Auch der samstägliche Bauern- und Spezialitätenmarkt (Arcadenplatz) findet am Vormittag ebenfalls statt.

Mehr von RP ONLINE