1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Bernd Vossen vom Jungen Theater ist tot

Leverkusen : Bernd Vossen vom Jungen Theater ist tot

Bernd Vossen, Leiter des Jungen Theaters Leverkusen, ist in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember plötzlich an einem Herzschlag verstorben. Er wurde 46 Jahre alt. Die Mitglieder des Jungen Theaters und viele Ehemalige waren geschockt von der Nachricht, die sich über die Feiertage per Telefon verbreitete.

„Ich kannte Bernd nur als vitalen Menschen mit wahnsinnig viel Energie“, sagt Petra Clemens, die ihre ersten Schritte in Richtung Bühnen- und Filmregie bei Vossen begann. „Ich habe ihm so viel zu verdanken“, versichert sie, die als Schülerin an einem der Literatur-Theater-Kurse teilgenommen hat, die Vossen am Lise-Meitner-Gymnasium leitete. Aus dieser Schule nahm er auch talentierte Theaterspieler mit, um Ende der neunziger Jahre in der Aula der Grundschule Herzogstraße ein freies Theater zu etablieren. „Leonce und Lena“ war das Debüt einer Gruppe um Bernd Vossen, die den Grundstein zum Jungen Theater Leverkusen legte. 1999 habe Vossen sie mit der Regier von „Butterbrot“ beauftragt, erinnert sich Petra Clemens an ihre erste eigenständige Bühnenproduktion. „Ich würde nicht wollen, dass es das Junge Theater nicht mehr gibt“, versichert sie, vielleicht finde sich ein Kollektiv, das die Arbeit fortführe. Bernd Vossen war nicht nur Künstlerischer Leiter, sondern auch Motor des Theaters, das 2003 in neue Räume an der Wiembachallee zog.

Auch für Claus Faika vom Kulturbüro bei KulturStadtLev kam die Nachricht vom Tod Vossens gestern überraschend. „Wir haben immer versucht, gemeinsam Projekte zu verwirklichen“, beschreibt er die Zusammenarbeit. So war Vossen an der Reihe „Bergische Reise“ beteiligt und die JTL-Produktionen waren im Rahmen von „Freitags frei“ im Forum zu Gast. Erste Vorbesprechungen für das nächste gemeinsame Vorhaben sind bereits gelaufen. Zur Saisoneröffnung soll ein Stadtkrimi in der Tiefgarage unter dem Rathaus aufgeführt werden. Bei diesem Projekt sollte Bernd Vossen unter anderem beteiligt sein.

(RP)