1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Berliner Varieté "Wintergarten" macht halt in Leverkusen

Am 11./12. März im Erholungshaus : Berliner Varieté macht halt in Leverkusen

Der „Wintergarten“ ist zu Gast im Erholungshaus. Am zweiten März-Wochenende holt es mit „Relax!“ die 1980er Jahre zurück. Mit Tanz, Akrobatik und Songs wie „Like a Virgin“ oder „Girls Just Wanna Have Fun“.

Gute Nachricht für alle Freunde des glamourösen Varieté-Theaters: Der „Wintergarten“ aus Berlin kommt im März mit zwei Aufführungen seines aktuellen Programms ins Leverkusener Erholungshaus. „Relax!“ empfiehlt die bunte Show mit Musik, Tanz und Akrobatik nach längerer Zwangspause. Dieses Mal mit unvergesslichen Hits der 1980er Jahre.

„Like a Virgin“ – und mit Sexappeal – tanzt Geraldine mit ihren Neon-Hula-Hoops über die Bühne, und die Girls von Threestyle „just want to have fun“, ganz in Ekstase, mit sagenhaft präziser Hand-auf-Hand-Akrobatik. „What a Feeling“!

Süße Erinnerungen kommen und gehen. „Sweet Dreams“ werden sichtbar, ein Sänger wird zum „Slave to the Rhythm“, und scheinbar halbe Menschen bewegen sich zu elektronischen Sounds, während andere zu „In the Air tonight‘“ durch den beleuchteten Bühnenhimmel fliegen.

West-Berlins heißester Rock-Schuppen der 1980er Jahre war das „Quartier Latin“ – der heutige Wintergarten! Dort an der Potsdamer Straße gaben sich Nina Hagen, die Scorpions, Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer die Klinke in die Hand, ebenso wie die Puhdys, Karat, Pankow, Silly & Co. Das Haus ist vollgesogen mit der kreativen Energie der populärsten Kunstschaffenden der damaligen Zeit. „Relax!“ atmet diese Energie tief ein, Musiker, Sänger und Artisten setzen sie in eine musik- und bildgewaltige Show um.

  • Roman (r.) und Julian Wasserfuhr haben
    Hückeswagenes Jazz-Brüder arbeiten mit DJ-Duo zusammen : Relaxen mit neuer Wasserfuhr-Musik
  • Die Musiker Dimitri Schenker (l.), Vadim
    Kultur in Hückeswagen : Mit Klezmer aus der Zwangspause
  • ff
    Junges FFT : Tanztheater lässt Dämonen freien Lauf

Der „Wintergarten“ in Berlin zählt zu den besten Varietétheatern der Welt. Mit anhaltender Energie und künstlerischem Sachverstand entstehen wechselnde Programme, die mit dem glamourösen Charme der 1920er-Jahre das Publikum begeistern wollen – durch ausgewählte Einzeldarbietungen aus Show, Musik, Tanz und Akrobatik der Spitzenklasse.