Leverkusen: Baustellenzone Bahnhofstraße

Leverkusen: Baustellenzone Bahnhofstraße

Die Verschönerung der Fußgängerzone Opladen hat - nach dem offiziellen Spatenstich Mitte Februar - jetzt richtig begonnen.

Erstmal sind viele Absperrgitter, große und kleine Bagger und anderes Baugerät zu sehen. Nach den Bäumen mussten nun auch die roten Bodensteine im mittleren Bereich der Bahnhofstraße weichen. Dort soll ein heller "Funktionsstreifen" eingearbeitet werden, auf dem später neue Sitzmöbel und Spielgeräte zum Verweilen einladen sollen. In der unteren Bahnhofstraße wird es ein Wasserspiel geben. Die Arbeiten sollen im April oder Mai beendet sein, hatte es von der Stadt, der Stadtteilentwicklung und dem planenden Landschaftsarchitekten beim Spatenstich geheißen. Dann wandert die Baustelle auf die Kölner Straße, wo die Verschönerungskur inklusive Goethestraße fortgesetzt wird.

(lh)