1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Autobahn 1: Sperrungen bei Leverkusen

Bauarbeiten bei Leverkusen : Autobahn 1 an vier Wochenenden nachts gesperrt

Der Baubetrieb Straßen.NRW saniert ab dem 4. September an vier Wochenenden die Fahrbahnen der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen und der Anschlussstelle Burscheid. Hierfür werden die jeweiligen Richtungen von abends bis in den frühen Morgen für den Autoverkehr voll gesperrt. Zuerst wird in Richtung Dortmund gearbeitet, teilt der Baubetrieb mit.

Die erste Vollsperrung ist von Freitag, 4. September, von 22 Uhr bis Montag 7. September um 5 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Kreuz Leverkusen und der Anschlussstelle Burscheid vorgesehen. Von Freitag, 11. September,  ab 22 Uhr bis Montag, 14. September,  um 5 Uhr wird dann erneut die A1 in Fahrrichtung Dortmund zwischen dem Kreuz Leverkusen und der Anschlussstelle Burscheid gesperrt.

Für die Sperrungen in Richtung Dortmund ist die großräumige Umleitung ab dem Autobahnkreuz Leverkusen ausgeschildert. Sie führt über die A3 in Richtung Oberhausen, weiter im Kreuz Hilden auf die A46 in Richtung Wuppertal und von dort weiter, bis die A1 im Kreuz Wuppertal-Nord wieder erreicht wird. Das dritte und vierte Wochenende mit Sperrungen ist von Freitag, 18. September, bis Montag, 21. September, und von Freitag, 2. Oktober,  bis Montag 5. Oktober,  auch jeweils von 22 Uhr (Freitag) bis 5 Uhr (Montag) vorgesehen. Gesperrt ist dann die Fahrtrichtung Köln von der Anschlussstelle Burscheid bis zum Autobahnkreuz Leverkusen.

(bu)