1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Burscheid/Leverkusen: Autobahn 1: 29-Jähriger fährt unter Lkw-Heck

Burscheid/Leverkusen : Autobahn 1: 29-Jähriger fährt unter Lkw-Heck

Der 29-jährige Fahrer, der am Donnerstag auf der A1 nahe Burscheid schwer verletzt wurde, ist außer Lebensgefahr. Das berichtete gestern die Polizei Köln auf Anfrage unserer Redaktion. Der Unfallfahrer hatte gegen 16.45 Uhr beim Fahrstreifenwechsel einen links neben ihm fahrenden Wagen berührt. Dabei verlor der 29-Jährige die Kontrolle über seinen Leihwagen und fuhr unter das Heck eines Sattelschleppers, berichtete die Polizei gestern.

Der Mann wurde in seinem Pkw eingeklemmt. Zunächst bestand Lebensgefahr. Für die Bergung des Verletzten und die Unfallaufnahme wurde die Autobahn 1 bis 18.45 Uhr komplett gesperrt. Die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge blieben unverletzt. Das Unfallteam der Polizei Köln dokumentierte den Unfall, zu dessen Ursache bislang keine Angaben von der Polizei gemacht wurden.

Der Verkehr staute sich zeitweise bis auf 14 Kilometer Länge. Die Nebenstrecken waren total überlastet. Auch rund um Leverkusen standen am Donnerstagabend die Fahrzeuge mehr als sie rollten.

(RP)