Ausverkauf bei der Farma-Plus Apotheke

Opladen : Apotheke in Opladen zu – Ausverkauf bei Farma-Plus

Medikamente gibt’s nicht mehr, aber jede Menge Inventar.

(sara) Es gibt eine Apotheke weniger in Opladen. Seit vergangener Woche läuft bei der Farma-Plus Apotheke an der Kölner Straße der Räumungsverkauf. Medikamente sind nicht mehr zu bekommen, dafür altes Inventar wie große und kleine Apothekerflaschen aus durchsichtigem und getöntem Glas oder aus Keramik, wahlweise mit Messlöffeln und ohne, aber meist mit lateinischer Aufschrift, dazu  kleine Mörser, alte Metallwaagen, Kisten und verschiedene Kommoden und Regale, auch ein Kühlschrank mit Notausgangaufkleber steht an der Straße.

Ein Passant beschreibt die kleinen weißen Dosen mit Deckel und Aufdruck als praktisch zum Lagern für Gewürze, „aber vielleicht doch etwas teuer“. Dennoch: Neugierige zieht es fachsimpelnd vor das ein oder andere Stück außerhalb und auch in das Ladenlokal. Den Ausverkauf begleitet Apotheken-Dienstleister Djon Koljic, von der Firma Bernd Schuffenhauer. Das Unternehmen plant und führt die Auflösung von Apotheken durch. Verkauft werde, solange noch Interessenten kämen, sagt Kojic. „Oder bis nichts mehr da ist.“

Mehr von RP ONLINE