1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Altstadtfunken feiern Sommerfest in der Opladener Bahnstadt

Sommerfest am Funkenturm in der Opladener Bahnstadt : Bei den Altstadtfunken gibt’s nur Porzellan unterm Kuchen

“Wir wollen die Umwelt schonen“, sagt Senatspräsident Norbert Roß von den Altstadtfunken. Heißt: Am Samstag schiebt die KG jedes Grillwürstchen und jedes Stück Kuchen auf einen Porzellanteller anstatt auf Plastik oder Pappe. Und sonst? „Haben wir Funken am Samstag auf jeden Fall gute Laune“, sagt Roß schelmisch.

Karneval im Sommer? Fast. Die Opladener Altstadtfunken feiern am Samstag, 9. Juli, ab 14 Uhr Sommerfest am Funkenturm in der Bahnstadt. Und das wird umweltbewusst, vor allem was das Geschirr angeht. Die traditionsreiche Karnevalsgesellschaft setzt auf  Porzellan unter Kuchen, Salaten und Leckerem vom Grill. „Kommt alles zwischendurch in unsere Spülmaschine“, kündigt Senatspräsident Norbert Roß an.  „Wir haben da so ein Industriegerät.“

Die Funkenfrauen werden bis Samstag die Kuchen gebacken haben, die Mädchengarde gibt die süße Leckerei aus. „Im Hintergrund wird es leise Musikuntermalung geben.“ Für die Erwachsenen.

Kinder haben zum Lauschen vermutlich gar keine Zeit. Denn die Kinderbelustigung ist pickepackevoll mit Aktionen. Eine Hüpfburg und Spiele vom Rollbrett bis zum wasserbetriebenen Tischfußball, kündigt der Senatspräsident an und verrät vorab noch ein besonderes Schmankerl – nicht nur für Kinder: Die Freiwillige Feuerwehr bietet am Samstag am Funkenturm eine ganz besondere Löschübung an.

(LH)