Polizeieinsatz in Duisburg-Marxloh: Zwei Kinder in Marxloh durch Angriff schwer verletzt
EILMELDUNG
Polizeieinsatz in Duisburg-Marxloh: Zwei Kinder in Marxloh durch Angriff schwer verletzt

Advent in Leverkusen Krippenweg in Opladen eröffnet

Leverkusen · 46 Krippen unterschiedlicher Art sind ab sofort in den Geschäften der Opladener Innenstadt aufgestellt. Noch bis zum 6. Januar sind sie zu sehen.

Dirk Pott. von der Aktionsgemeinschaft Opladen mit einer der vielen Krippen.

Dirk Pott. von der Aktionsgemeinschaft Opladen mit einer der vielen Krippen.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Advent, Advent ... am Sonntag, dem ersten Advent, wurde  der Opladener Krippenweg offiziell auf der Bühne an der Aloisiuskapelle eröffnet. Dirk Pott von der Aktionsgemeinschaft Opladen (AGO) zeigt eine der 46 Krippen verschiedenster Art, Größe und Herkunft. Sie alle sind ab sofort in den Schaufenstern der Opladener Innenstadt zu sehen. Die ausgefallene Aktion hat gute Tradition. 2014 standen schon  mehr als  70 Krippen in Opladens Schaufenstern. Jeden Freitag um 17 Uhr gibt es eine Krippenführung.

Stadtdechant Heinz-Peter Teller ist Schirmherr der vorweihnachtlichen Aktion der Opladener Händler. Die Krippen sind bis zum 6. Januar 2023 aufgestellt. Neben dem großen Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone auf der Kölner Straße mit seinen vielen Ständen sollen die Krippen die Vorfreude auf das Fest wecken.

(bu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort