Absschleppaktion in Leverkusen

Unter der Stelze : Stadt lässt Autos an der Bayarena abschleppen

(bu) Die Stadtverwaltung hat am Donnerstagmittag begonnen, unberechtigt geparkte Autos auf dem Parkplatz an der Bayarena unter der Stelze abzuschleppen.

Nach Angaben einen Stadtsprecherin handelt es sich um rund 70 Fahrzeuge. Hintergrund ist das Heimspiel von Bayer 04 am Abend in der Europa-League gegen den FC Zürich. Beginn ist um 21 Uhr. Die Halteverbotsschilder seien bereits am Samstag auf dem Parkplatz aufgestellt worden, der für Pkw und Busse anreisender Besucher frei sein muss, berichtet die Stadtsprecherin. Das sei das übliche Verfahren bei Heimspielen. Offenbar aber hätten ungewöhnlich viele Autofahrer wegen des seltenen Spieltermins am Donnerstag das Halteverbot nicht beachtet. Über Radiomeldungen und Durchsagen etwa in der Rathausgalerie wurden die Autofahrer aufgefordert, ihr Fahrzeug vom Parkplatz zu entfernen. Seit Mittag rollen nun die Abschleppwagen.

Mehr von RP ONLINE