1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: A3 - Lkw fährt auf Bus auf: 27 Menschen verletzt

Leverkusen : A3 - Lkw fährt auf Bus auf: 27 Menschen verletzt

Auf der A3 in Richtung Köln ist gestern gegen 9.20 Uhr ein 21-jähriger Fahrer mit seinem Lkw kurz vor der Anschlussstelle Opladen auf einen Reisebus aufgefahren. Mit dem waren 55 Auszubildende und ihre Betreuer aus Düsseldorf unterwegs. Laut Polizei herrschte zu dieser Zeit auf der A3 "Stop-and-go"-Verkehr. Durch den Aufprall des Lastwagens wurden 27 Businsassen im Alter von 18 bis 47 Jahren leicht verletzt, acht von ihnen kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Auswirkungen hatte der Unfall auch für andere Nutzer der A3.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten - unter anderem war die Feuerwehr Langenfeld im Einsatz - und bis der Ersatzbus kam, musste die Autobahn Richtung Frankfurt für gut eineinhalb Stunden vollgesperrt werden. Der Verkehr staute sich laut Polizei auf bis zu elf Kilometer. Einigen Wartenden dauerte das zu lange. Unter anderem beobachteten Zeugen ein Paar mit Rollkoffer und Baby, das sich zu Fuß über die gesperrte Autobahn Richtung Anschlussstelle Opladen begab.

(LH)