A3 bei Leverkusen: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

A3 bei Leverkusen : Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Montag bei einem Unfall auf der A3 in Höhe der Auffahrt Leverkusen schwer verletzt worden. Er musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Nach dem Bericht der Feuerwehr war der Mann gegen 0.30 Uhr auf der A 3 in Richtung Oberhausen unterwegs, als er aus noch unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Mercedes prallte mehrmals gegen die Seitenbefestigungen, bevor er zum Stehen kam.

Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr brauchten rund 40 Minuten, bis sie den Verletzen mit Hilfe hydraulischer Geräte aus dem völlig demolierten Fahrzeug befreit hatten. Dabei entfernten sie Türen und Dach des Pkw. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit neun Fahrzeugen und 32 Helfern im Einsatz.

(bu)
Mehr von RP ONLINE