1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

82-Jährige aus Leverkusen stirbt an Corona-Folgen

Inzidenzwert sinkt leicht : 82-Jährige aus Leverkusen stirbt an Corona-Folgen

Die Stadtverwaltung meldet am Donnerstag einen weiteren Todesfall infolge einer Corona-Infektion. Eine 82-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 2. November gestorben.

Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 117. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 10.827 (+59) Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 150,7 (169,6).

10.300 Leverkusener sind genesen, 390 aktuell infiziert.

Das Remigius Krankenhaus meldet 13 Covid-Patienten, davon werden vier intensiv behandelt. Im Klinikum befinden sich derzeit acht Infizierte, zwei davon auf der Intensivstation. Fünf Patienten kommen aus Leverkusen. Im St.-Josef-Krankenhaus gibt es derzeit keine Corona-Fälle. 

(bu)