Leverkusen: 40x40 - kleine Kunst im Spektrum

Leverkusen : 40x40 - kleine Kunst im Spektrum

Auch wenn es sich um recht kleine Exponate handelte, so war der Andrang bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Spektrum am Freitag dennoch groß.

Die Schau "Klein aber Fein" findet zum 13. Mal statt und bildet seit jeher den Auftakt für das neue Jahr. 20 Künstler des Spektrums stellten mehr als 60 Werke - hauptsachlich Bilder, aber auch ein paar Skulpturen - zur Verfügung. Dabei sind weder Zeichenstil noch Motive vorgeben, das einzige Auswahlkriterium lautet: Das Außenmaß darf nicht größer als 40 cm sein - Rahmen eingeschlossen.

Die große Unterschiedlichkeit sorgt beim Vorbereiten aber auch für einige Schwierigkeiten. "Wir haben die Bilder zu fünft aufgehängt und dafür mehrere Stunden gebraucht", berichtet Brigitta Ringel, Künstlerin im Spektrum. "Zuerst einmal stellen wir alles auf den Boden, dann sortieren wir es, indem wir Rahmen und Farben aufeinander abstimmen, sodass es am Ende auch für das Auge angenehm ist." Und auch, wenn alles - so gut es ging - miteinander in Einklang gebracht wurde, so entdecken Besucher dennoch die Vielfalt. Beispielsweise hängen Zeichnung von Kölner Dom und Eiffelturm neben chinesischen Schriftzeichen, die mit Tusche gemalt wurden, die sich wiederum nahe abstrakter Acrylbildern befinden.

"Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, und dann noch in einem so tollen Ausstellungsraum. Es ist schön, dass so viele Leute hier sind", merkt Fritz Lang an. "Ich bin beruflich immer wieder mit Kunst in Berührung gekommen und sehr gerne hier. Es ist auch interessant zu sehen, wie sich manche Künstler weiterentwickeln." Wem das ein oder andere Kunstwerk besonders gut gefällt, kann es am Ende sogar kaufen. "Hier sind alles Freizeitkünstler, denen es nicht ums Geld geht", betont Egon Baumgarten, Vorsitzender des Spektrums. "Aber es freut einen natürlich, wenn jemand ein Bild kauft, weil es eine Form von Anerkennung ist."

Bis zu Samstag, 3. Februar, können Besucher die Schau im Spektrum, Virchowstraße 43, bewundern. Geöffnet: sa 15 bis 18 Uhr.

(RP)
Mehr von RP ONLINE