Leverkusen: 30. Leverkusener Jazztage mit Jan Garbarek und Bill Evans

Leverkusen : 30. Leverkusener Jazztage mit Jan Garbarek und Bill Evans

Zu den 30. Leverkusener Jazztagen werden ab Samstag wieder zahlreiche bekannte internationale Musiker erwartet. Bis zum 15. November werden nach Veranstalterangaben unter anderem Jazz-Größen wie Marcus Miller, Candy Dulfer, Jan Garbarek und Bill Evans auftreten.

Auch der Musiker Clueso wird mit einem eigenen Jazzprojekt dabei sein. Zum Auftakt des Festivals findet am Samstag (ab 19 Uhr) ein Themenabend rund um den 1991 im Alter von 65 Jahren verstorbenen Musiker Miles Davis statt. So wird nach Veranstalterangaben der Bassist Marcus Miller seine Miles-Davis-Show "Tutu Revisited" zum Besten geben. Außerdem spielt der israelische Sänger und Kontrabassist Avishai Cohen mit seinem Quintett Jazz, nahöstliche Sounds, Latin und Klassik.

Am Sonntag (ab 18 Uhr) steht unter dem Motto "Piano Today" außerdem ein Klavierkonzert des Jazzpianisten Michel Camilo aus der Dominikanischen Republik auf dem Programm. Auch der kubanische Pianist Roberto Fonseca und der Schwede Martin Tingvall mit seinem Piano-Trio werden ihr Können demonstrieren.

Die Leverkusener Jazztage gelten als eines der größten Jazzfestivals im deutschsprachigen Raum, zu dem jedes Jahr rund 20.000 Besucher kommen. Karten für das Hauptprogramm sind ab 29,90 Euro erhältlich.

(tiba)