1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: 19 Autos beschädigt - Reifen zerstochen und Lack zerkratzt

Leverkusen : 19 Autos beschädigt - Reifen zerstochen und Lack zerkratzt

In der Nacht auf Sonntag wurden fast zwanzig Autos in Leverkusen-Opladen beschädigt. Gegen 0.30 Uhr hörte eine Anwohnerin der Gartenstraße ein zischendes Geräusch von der Straße. "Ich hab aus dem Fenster geschaut und gesehen, wie vier junge Männer laut gegrölt haben und in Richtung Steinstraße weggelaufen sind", sagte die 59-Jährige den Beamten.

"Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht, aber am nächsten Morgen war ein Reifen meines Wagens zerstochen", sagte sie. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen stellten die Polizisten bislang Beschädigungen an 19 Fahrzeuge fest. Die unbekannten Täter zerstachen nicht nur die Reifen, sondern zerkratzten auch den Lack an einigen Autos. Die Tatserie zieht sich über die Steinstraße zur Gartenstraße, weiter über die Humboldstraße bis zur Friedrich-List-Straße.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 59 unter der Rufnummer 0221-229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

(ots)